Kirche bewegt sich!

Kursangebot : Wiederbelebung für Laien

Jeder von uns hat in grauer Vorzeit einen  Erste Hilfe Kurs mit Wiederbelebungsmaßnahmen besucht.  Viele Jahre ist kein  Notfall  mit notwendiger Hilfeleistung passiert. Plötzlich ist  es soweit, ein Mensch aus unserer Mitte fällt in sich zusammen, ist nicht mehr ansprechbar, scheint auch nicht mehr zu atmen. Der Mensch braucht dringend Hilfe. Das Gedankenkarussell kreist, Angst keimt auf und lähmt die notwendigen Aktionen. Dabei laufen die  Erkennung des Notfalles und  die einzuleitenden Erste Hilfe Maßnahmen nach einem einfachen Algorithmus ab. Die  Schritte zur Erkennung des Notfalles sind einfach zu erlernen , Erste Hilfe Maßnahmen  müssen allerdings trainiert werden.

Als Menschen und Christen  sind wir   gerade in Notsituationen  verpflichtet Hilfe zu leisten. 

Das Presbyterium hat sich entschlossen  eine Abendveranstaltung durchzuführen, bei der neben der Erkennung  und Beurteilung der Notfallsituation das Üben von Wiederbelebungsmaßnahmen an der „Puppe“ im Zentrum stehen.

Wer an dieser Abendveranstaltung teilnehmen möchte, trägt sich bitte in eine Teilnehmerliste im Gemeindebüro ein  oder schickt uns eine E-mail.  Die Terminabsprache wird erfolgen, wenn 8-10 Teilnehmer sich eingetragen haben werden.