Ohne Moos nix los

GAUDIUM im Gemeindezentrum Oedt

Die Truppe der UNBEFANGENEN stellt sich vor

OHNE MOOS NIX LOS

Ein SCHWANK in mehreren Akten
in Szene gesetzt von
Leuten aus der Nachbarschaft

Einladung  zum fröhlichen Theaterspiel

Seit Jahrhunderten  versuchen große Dichter  Wahrheiten und Weisheiten in einer lustigen Form  den Menschen zu unterbreiten. So entstanden viele derb- komische aber auch lehr-  und inhaltsreiche Bühnenstücke.  An diese Tradition anknüpfend hat sich ein Trüppchen gleichgesinnter  Freunde des gesprochenen Wortes   aus unserer Gemeinde zusammengefunden, hat einen Schwank in mehreren Akten zu Papier gebracht  und diesen  in mühevoller Kleinarbeit  in Szene gesetzt. Inhaltlich geht es um das in unserer Zeit vorherrschende  Thema des fehlenden  Geldes  in allen Kassen,  bis hin zu  den Kassen der Kirchengemeinden.  Den Slogan „ohne Moos nix los “ immer vor Augen habend versucht unser Trüppchen Geldquellen zu erschließen. Die Diskussionen um das Thema  sind wie im echten Leben  schwierig und zeitraubend, der eigentliche  Weg,  an das Geld zu kommen, ist holprig und mit nicht vorhersehbaren  Fallstricken versehen.

Aber wie so oft  in einem Schwank kann sich  der Zuschauer  auf ein  Happy End freuen .

Mehr wird natürlich nicht verraten, ein wenig Spannung   muss  für Sie, unsere Zuschauer, bleiben. Kommen Sie zur Uraufführung  am  15.05 um 18.00 Uhr  in das  Gemeindezentrum  Oedt, bringen Sie Ihre Kinder, Verwandte und Freunde mit  und lassen Sie uns gemeinsam  eine fröhliche Vorstellung erleben. (H.P. Feyerabend)