Ohne Moos nix los_Premiere

Vorhang auf !

Heute am 15.05.2017 führte die „Truppe der UNBEFANGENEN“ im Gemeindesaal der Versöhnungskirche Oedt vor ca. 80 Zuschauern das Stück „Ohne Moos nix los“ auf.

Die Zuschauer konnten dem Schwank in mehreren Akten gut folgen und hatten ihre Freude an den Diskussionen, welcher Weg der beste sei um an Geld zu kommen.

Während es auf der Bühne um das Thema des fehlenden  Geldes  in allen Kassen gerungen wird, wurde gleichzeitig elegant der Bogen zu den leeren Kassen der Kirchengemeinden geschlagen. Die Versuche der Unbefangenen, Geldquellen zu erschließen, trieben den Zuschauern schon mal Freudentränen in die Augen. Die kirchliche Fischsuppe hat die Kantorei der Gemeinde außer Gefecht gesetzt und nun wollen die Kirchenverantwortlichen mittels einer gesanglichen Schnellschulung zum Chorwettbewerb fahren und die 15.000 € gewinnen – um endlich anstehende Sanierungsarbeiten erledigen zu können. Durch widrige Umstände geht die Rechnung zuerst leider nicht auf. Aber was wäre ein Schwank ohne Happy End und glückliche Zuschauer, die ein paar schöne Stunden in unserer Gemeinde verbracht haben.

 

Die Akteure gingen in ihren Rollen auf und spielten bis zum Schluss mit Bravour. Die Zuschauer dankten dem „Trüppchen“ mit anhaltendem Beifall und das „Obolus-Schweinchen“ ist demzufolge auch gut gefüllt worden. Das Geld soll beim nächsten Mal für Requisiten eingesetzt werden – wir freuen uns heute schon, wenn es tatsächlich eine Fortsetzung geben wird.